Qualitätsunterschiede bei Gartenmöbeln aus Flechtmaterial

Wie bei vielen Produkten müssen auch bei geflochtenen Gartenmöbeln Qualitäts- und damit Preisunterschiede in Betracht gezogen werden, wenn man sich fragt, wieso die Preisspanne der Möbel so groß ist. Optisch sind viele geflochtenen Möbel kaum zu unterscheiden - Imitationen wirken im Gegenteil manchmal sogar noch authentischer, als die richtigen Produkte, wenn sie beispielsweise natürliche Mängel nachbilden. Da aber gerade geflochtene Gartenmöbel sehr stark schwankende Witterungsbedingungen aushalten müssen, kann es trügerisch sein, sich allein vom Preis leiten zu lassen. Im folgenden sollen unterschiedliche Flechtmaterialen qualitativ aufsteigend vorgestellt werden.

Möbel aus Rattan

Ciabatta Gartenliege Viro

Ciabatta Gartenliege Viro

Diese Möbel sind nicht für den dauerhaften Gebrauch als Gartenmöbel geeignet und sollten nicht für den Outdoorbereich angeschafft werden. Durch Kälte und Feuchtigkeit quellen die Verflechtungen auf und werden instabil bzw. bruchanfällig. Für den Außenbereich sollte daher immer sog. Kunststoffrattan gewählt werden, der im folgenden dargelegt wird.

Polyrattan von No-Name-Herstellern

Polyrattan, ein anderer Begriff für Kunststoffrattan ist ein speziell gefertigter chemischer Stoff, der als Rattanimitat dient. Aufgrund von Discountpreisen, die viele No-Name-Hersteller anbieten, wird Polyrattan in der einfachen Form gerne und viel verkauft. Problematisch wird Polyrattan von No-Name-Herstellern allerdings insofern, als dass dieser keinen definierten Qualitätsstandards unterliegt. Wenn also das Attribut "wasserfest", "UV-beständig" oder "strapazierfähig" verwendet wird, so liegen die Motivationen hier eher auf der Wahrnehmung des Kunden und des Verkäufers. Daher kann ein Kauf sich gegebenenfalls schnell als Ärgernis herausstellen, wenn die Differenz zwischen der Kundenerwartung und des unbelegtem Händlerversprechens bezüglich beispielsweise "UV-Beständig" sehr groß ist. Ein geringer Preis kann also kumuliert hohe Kosten mit sich ziehen, wenn ein Produkt regelmäßig aufgrund von Mängeln ersetzt werden muss.

Raucord

Italo Stapelsessel

Italo Stapelsessel

Stellvertretend für die Palette der Kunststoffrattane, die von Markenherstellern zum Verkauf angeboten werden, wird im folgenden Raucord beschrieben. Gleichwertig hätten hier aber auch die Kunststoffrattane "Hularo", "Biculair", "Multicane" oder "Viro(fiber)" genannt werden können, da all diese Stoffe unter strengen Standards der Hersteller produziert werden.

Raucord ist der geschützte Name aller Kuststoffrattanprodukte der Firma Rehau aus Nordfranken und ein sehr populärer Kunststoffrattan von hoher Qualität. Raucord wird in 5 Qualitätsdimensionen definiert: Reißfestigkeit, UV-Beständigkeit, Allwettertauglichkeit, Reaktion auf Niederschlag, chemische Resistenz.

  • Reißfestigkeit verlangt, dass jeder Raucord-Strang umgerechnet 6 Kilogramm aushalten muss. Bei einem Stuhl addiert sich dies auf beinahe 500 kg, bevor die Sitzfläche reißen würden.
  • UV-Beständigkeit wird in Labortests untersucht. Rehau garantiert hier, dass Raucord mindestens 3500 Stunden der UV-Strahlung ausgesetzt werden kann, ohne seine Farbstruktur auch nur marginal zu verändern. Das würde über 3 Jahren direkter Sonneneinstrahlung entsprechen.
  • Allwettertauglichkeit garantiert, dass Raucord erst bei +131 Celsius schmelzen würde. Viel wichtiger ist noch, dass bei Temperaturen bis zu 70 Grad keine Versprödung des Stoffes entsteht. Selbst ein Stuhl, der ca. 50 cm vom Grill entfernt wäre, müsste also keine qualitativen Defizite befürchten.
  • Die Reaktion auf Niederschlag wird dadurch limitiert, dass die Fasern während der Produktion etwa 2 Monate u.a. in Bleichelösungen eingetaucht werden, sodass Niederschlag keine Farbveränderung mehr verursachen kann.
  • Die chemische Resistenz wurde unter anderen durch Labortests für gängige "Angreifer" Sonnencreme, Chlorwasser oder Zitronensäure bei einem achtwöchigen Tauchbad in den Substanzen belegt.

Die oben genannten Unterschiede sollten jedem Kaufinteressenten eine Hilfestellung bei der Entscheidung sein, wie wichtig Qualität für ihn erscheint.